Vintage Dress Icon Pictures, Images and Photos

Keep your heart from your chest...

  Startseite
  Archiv
  Miss.Geschick
  Akkustisches.
  Die Liebe.
 
  Ask me anything.
  Gästebuch

 
Links
   my.delirium
   eimaswelt
   i.like.cake
   mademoiselle capulet
   my infinite playlist
   sunshine-dust

...it'll be gone, just like the rest.

Vintage Pictures, Images and Photos


http://myblog.de/so.last.summer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
 
The party's over,
2011 ist grade mal 3 Tage frisch & ich könnt schon wieder jammern.
Die letzen Tage, die ich hier war, waren wirklich gut. Es ist, als ob ich hier in einer Art Blase wohne, wo mich die ganzen Probleme nicht erreichen.
Aber jetzt sitze ich hier mit tiefen Schatten unter den Augen, weil ich total schlecht geschlafen habe. Eigentlich wollte ich heute zurück nach Münster fahren. Aber ich hab mich nachts nur hin & her geworfen & heute um 5 Uhr, da habe ich plötzlich Panik bekommen weil ich nicht wußte, ob heute Montag, Dienstag oder Mittwoch ist. Wenn ich an Münster denke, dann denke ich, dass ich nichts geregelt bekomme. Ich weiß nicht, was mit den Stadtwerken ist (haben sich nicht nochmal bei mir gemeldet), ob wir noch Internet habe weiß ich auch nicht, für die FH habe ich nur 1/1000 von dem gemacht, was ich eigentlich tun wollte... harg.
Themawechsel. Silvester war ganz nett, obwohl ich sehr betrunken war. Das letzte Silvester hat es natürlich nicht übertroffen, denn statt Frank gab es diesmal Nils & der war nicht halb so toll, aber okay. Gestern waren wir dann noch in der Therme in Bad Salzuflen, was auch äußerst cool war. Am besten war das Becken mit dem Toten-Meer-Salzgehalt, auf dessen Wasser man wie ein Korken an der Oberfläche trieb. Auch wenns in den Augen gebrannt hat wie Sau. 
Vermutlich sitze ich das nächste mal, wenn ich mich melde wieder in Münster, & vielleicht weiß ich dann auch ein bisschen mehr wie es denn nun weiter gehen soll. Wir werden sehen.
3.1.11 15:11


 
Und wieder gelange ich an diesen Punkt, an dem ich einfach keine Ahnung habe.
Ich bin jetzt seit vorgestern hier & verstehe nicht so Recht, was hier eigentlich abgeht. Den Strom hat man uns zum Glück nicht abgestellt [also muss das doch irgendwer bezahlt haben], dafür liegen hier ungeöffnete Briefe von den Stadtwerken herum. Till, der eigentlich zum 03.01. einziehen wollte, hat sich immer noch nicht blicken lassen; sein Zimmer steht noch komplett leer. Auf meine SMS hat er auch nicht reagiert. Mein Guthaben & meine Lust reichen nicht für einen Anruf.
Niklas habe ich auch nicht wieder getroffen & Fabrice ist scheinbar weg. Ich bewohne also im Moment alleine eine 4-Zimmer-Altbauwohnung, eigentlich sogar das ganze Haus, denn der Vermieter ist auch irgendwie spurlos verschwunden. Habe ich den Schuß nicht gehört?
Bei meiner Ankunft begrüßten mich lediglich überquellende Mülleimer & ein prall gefüllter, gelber Sack mitten in der Küche. Willkommen zu Hause, Madame.
Und ratet, was ich jetzt mache? Ich guck mir heute wieder eine andere WG an. Ich möchte nur noch weg von hier, wirklich. Entweder gehen die Umstände, oder ich.
Und dann freue ich mich auf morgen, dann hau ich hier erst mal wieder bis Montag ab. Raus aus dieser grotesken, unwirklichen & lächerlichen Welt, pfft.


Nachtrag: Habe soeben eine [zum Glück geschlossene] Packung graues Fonduefleisch im Kühlschrank gefunden. Ablaufdatum: 20.12.2010. Ich hab laut gelacht.
6.1.11 13:48


 
Diese Rekordzeiten, in denen die Wochenenden vergehen sind beängstigend!
Gestern waren wir auf der The Von Duesz-CD-Release Party. Guter Auftritt mit Rauchseifenblasen & maximal coolen Menschen auf der Bühne. Die Musik war ebenfalls der Hammer; den einen Moment derbst entspannend, & eine Sekunde später fangen alle an abzufeiern. Ich habe schon lange nicht mehr so viele Menschen im Forum auf der Tanzfläche gesehen, & wenn ich nicht so mega müde [& gegen Ende der Nacht mürrisch] gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich getanzt bis die Lichter angehen.
Heute musste ich nach Münster, nur um meinem neuen Mitbewohner seinen Schlüssel zu geben. Für 1 Minute Gespräch bin ich fast 4 Stunden durch halb NRW getingelt. Immerhin habe ich auf der Zugfahrt eine Menge gelernt & 1/3 eines prüfungsrelevanten Buches durchgearbeitet. Ich feier mich selbst.
ich bin gespannt auf nächste Woche. Vielleicht ändert sich ja die jetztige Wohnsituation mit Till, vielleicht wird es jetzt angenehmer, vielleicht ein bisschen.
Andererseits wollen sich die Leute aus der WG, die ich mir Donnerstagabend angeguckt habe, spätestens am Freitag melden. Wenn die mir zusagen würden... ich weiß auch nicht. Ich würde vermutlich platzen, denn es war die schönste WG die ich bisher besucht habe, mitten in der Altstadt. Ein Altbautraum. Zu schön, um wahr zu sein. Zu schön, als dass es funktionieren würde, schätze ich.
Und dann warte ich noch auf nächstes Wochenende, da wird in meinen Geburtstag reingefeiert. Ich wünsche mir: dass alles gut wird. Irgendwie.
9.1.11 17:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung