Vintage Dress Icon Pictures, Images and Photos

Keep your heart from your chest...

  Startseite
  Archiv
  Miss.Geschick
  Akkustisches.
  Die Liebe.
 
  Ask me anything.
  Gästebuch

 
Links
   my.delirium
   eimaswelt
   i.like.cake
   mademoiselle capulet
   my infinite playlist
   sunshine-dust

...it'll be gone, just like the rest.

Vintage Pictures, Images and Photos


http://myblog.de/so.last.summer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
 

Die ersten beiden Prüfungen sind geschafft.
Gestern habe ich Gesundheitswissenschaften geschrieben, was überraschend gut lief. Und außerdem habe ich gestern gemerkt, dass jetzt schon wieder die erste Hälfte des Jahres rum ist. Verrückt ist das.
Die Medien- & Kulturpädagogikklausur heute war nicht so der Burner. Der Professor hat richtige Arschlochfragen gestellt &, ach ja, unser Prüfungsort wurde eine Stunde vor Beginn der Prüfung verändert; über 100 Studenten mussten also einmal quer durch die Stadt & sich um die besten Plätze in unserem Vorlesungssaal prügeln. Ich hab es immerhin noch in den Vorlesungssaal geschafft, die anderen musste in der Turnhalle(!) schreiben. Hurray, die Organisation feiert im Gegensatz zu uns ihr Wochenende.
Heute mache ich nichts mehr, aber die nächsten Tage muss ich unbedingt lernmäßig durchziehen... für Psychologie zum Beispiel habe ich noch nichts gemacht. Bah, was freue ich mich auf heute in einer Woche, dann bin ich wieder ein freier Mensch.
Mann, bin ich entnervt grade. Ich geh jetzt tagträumen & Schokocookies essen.
2.7.11 16:37


 
Oh, was war es herbstlich & kalt die letzten Tage. Heute kommt die Sonne raus, ich verzweifel an den Massen an Lernstoff, den ich nicht mehr rechtzeitig in meinen Kopf bekomme & starre aus dem Fenster in den Himmel & suche irgendwas in den Wolken.
Irgendwie alles so wie immer.
Ich hasse diese Situationen, in denen man so gebunden ist. Gebunden an Pflichten, die keinen Spaß machen, an irgendwelche blöden Konventionen, ich will hier raus, raus, raus. Es sind nur noch 5 Tage, dann startet meine Zeit ohne Prüfungen, ohne Zeitdruck, ohne jegliche Verpflichtung, 1 1/2 wunderbare Monate lang, aber diese 5 Tage kommen mir wie eine verdammte Ewigkeit vor.
Ich verstehe es nicht. Ich verstehe nicht, wieso sich in mir so ein großer Freiheitsdrang breit gemacht hat & wo der herkommt & was der von mir will & überhaupt. Am liebsten würde ich einfach nur noch rumreisen, weg von dem was ich kenne & neues, viel neues sehen, & ich weiß gar nicht mal was da so stark an mir zerrt.
Ich hab so viel vor.
Ich will auf einer Wiese picknicken, mit Eistee & Erdbeerkuchen.
Ich will Cabrio fahren & meine Haare im Wind wehen lassen.
Ich will betrunken in Las Vegas heiraten & mich von Elvis trauen lassen.
Ich will unterm Sternenhimmel nackt im Meer baden gehen.
Ich will wieder nach Berlin.
Ich will Gemüse selber anbauen & es dann auch selber essen.
Ich will Kirschlollis lutschen, um mir die Worte im Mund zu verkleben.
Ich will wissen was ich kann & ich will wissen was ich wirklich will.
"I want to live and I want to love." 
 
Mein Kopf schmerzt...
5.7.11 15:06


 
Und alle so: YEAH!
Ich bin durch mit der Scheiße, & obwohl ich mich fühle wie verprügelt geht's mir grade ziemlich gut.
Donnerstag haben wir den theoretischen Teil unserer Evaluationsprüfung ablegen müssen. Für unseren Vortrag haben wir eine 1,7 bekommen, die uns aber nur weiterbringt, wenn wir auch die theoretische Prüfung schaffen.
Tja, & was soll ich sagen? Das war  Uhr morgens & ja, es hat direkt geknallt]die schlimmste Prüfung bisher. Ich saß vor den Zetteln, hab sie durchgelesen, hab sie nochmal durchgelesen, hab angefangen zu schwitzen & schließlich meinen Stift fallen lassen, weil meine Hand so gezittert hat. Keine Ahnung was das für ein Anfall war; auf jeden Fall war die Klausur ein Graus & ich wäre wirklich überrascht, wenn ich die bestanden hätte.
Gestern gab's dann die 2. Packung Rechtswissenschaften für dieses Jahr, die Prüfung verlief verhältnismäßig gut. Meine Nerven haben sich sogar während der Klausur entspannt, der Hinweg zur Uni war nämlich sehr anstrengend gewesen [WIESO steigt an dem Tag, an dem wir Prüfung haben ein Rentnerclub + 2 Grundschulklassen in einen Minibus, wenn sonst NIE einer mit diesem Bus irgendwo hin will?].
Heute morgen war Psychologie dran, auch hier war der Hinweg ziemlich abenteuerlich, da ich mich in meiner Durchheit mit dem Busplan vertan hatte bzw nicht gecheckt habe, das heute SAMSTAG ist. Wir sind daraufhin mit einem Nachtbus zum psychologischen Institut gefahren. Die Prüfung war ok, nach einer halben Stunde war ich fertig & hüpfte mit Ina in Richtung Freiheit. Vor der Uni haben wir alle noch ein bisschen zusammen gesessen & Bier getrunken [ja, um 9 Uhr morgens & ja, es hat direkt ins Hirn geknallt].
Wunderbar. Endlich darf ich meinen Kopf wieder auf Stand-by stellen & nichts tun. 
 Ok, das wird nicht funktionieren. Endlich kann ich mich wieder mit anderem schönen, melodramatischen, aufregenden, absurden & unwichtigen Dingen beschäftigen. Schön. Das Leben ist schön.
9.7.11 14:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung